VMs ohne Tags finden

7. Februar 2019 at 23:34

Viele Kunden, inklusive mir, nutzen Veeam als Backuplösung ihrer Infrastruktur. Dafür nutzen einige die Möglichkeit die VMs über Tags zu selektieren. Aber nicht nur für Backups sind Tags in vSphere gut, sondern auch um Objekte, meistens VMs, zu typisieren. So nutzt der ein oder andere auch Tags für VDI-Systeme oder ordnet darüber VMs einem bestimmten Projekt zu. Doch gerade wenn man für die Sicherung ausschließlich Tags nutzt, so ist es essentiell das jede VM einen entsprechenden Tag besitzt. Dazu habe ich eine Tagkategorie, genannt Backup, angelegt. In dieser Kategorie sind verschiedene Tags untergebracht, die dann in Backupjobs in Veeam angegeben […]

Horizon View – letztes Verbindungsdatum ermitteln

11. August 2018 at 23:51

Horizon View bietet keine eingebaute Möglichkeit das letzte Datum einer Verbindung auf eine bestimmte Maschine zu ermitteln. Das ist aber in einigen Fällen notwendig, zum Beispiel wenn man dedizierte Desktops betreibt und die Kosten möglichst effizient halten möchte. Die Kosten kann man senken indem man inaktive Desktops findet. Orientiert sich die Anzahl der provisionierten Desktops an der Anzahl der tatsächlichen Nutzer, spart man sich unnötige Hardwareeinkäufe. Zwar bietet VMware mit dem Produkt vRealize Operations Manager (vROPs) eine Möglichkeit solche inaktiven Desktops aufzuspüren, Kunden ohne die passende Lizenz. Sollen die Daten aber automatisiert weiter verarbeitet werden, eignet sich auch vROPs nicht […]

Horizon Networklabel Monitoring

6. August 2018 at 15:00

Öfter möchte man bestimmt mehrere Netzwerke in einem Desktoppool innerhalb von VMware Horizon verwenden. Ein Grund dafür ist zum Beispiel das die zur Verfügung stehenden Subnetze recht klein sind oder man den zur Verfügung stehenden Adressraum möglichst effektiv nutzen möchte. Standardmäßig wird die virtuelle Portgruppe der Master-VM an die provisionierte VM vererbt. Dieses Verhalten lässt sich aber ändern. Über die PowerCLI lassen sich mehrere Netzwerke einem Pool zuordnen. Die Daten darüber lassen sich auch wieder per CLI abfragen: PS C:\Program Files\VMware\VMware View\Server\bin> Get-Pool | Select pool_id, networkLabelSpecs | fl pool_id : WIN10_general01 networkLabelSpecs : [nl=192.168.10.X;nic=Netzwerkadapter 1;enabled=1;max=20;usage=15] pool_id : WIN10_finance networkLabelSpecs […]

vergessenes ESXi-Kennwort über vCenter wiederherstellen (PowerCLI)

5. August 2018 at 18:53

Wer kennt es nicht? Ein neuer ESXi-Server wird installiert oder der vSphere-Administrator verlässt das Unternehmen und das Kennwort der ESXi-Server ist nicht dokumentiert. Oder die Datei in der das Kennwort gespeichert wurde, geht verloren. Das ist ärgerlich, denn möchte man den ESXi-Server ohne vCenter verwalten oder in das Inventar eines neuen vCenters hinzufügen, so benötigt man dieses. Der bislang einzige supportete Weg das Root-Kennwort eines ESXi-Servers zu resetten, ist die erneute Installation des Servers (vgl.: https://kb.vmware.com/s/article/1317898). Das ist erst recht sehr ärgerlich wenn man kein Backup der Konfiguration des Servers hat. Es gibt die Möglichkeit auf die lokale ESXCLI eines ESXi-Servers […]