Connection Server – Port 8005

18. September 2018 at 16:51

Ich bin im Rahmen einer Erweiterung meines Homelabs auf ein Problem mit dem Horizon Connection Server und SCCM gestoßen. Der Connection Server konnte nicht korrekt starten, da der intern verwendete Port 8005 bereits in Verwendung war. In meinem Homelab wollte ich die neueste Version von VMware Horizon installieren. Dabei sollte der Connection Server auf einem Windows Server 2016 installiert werden. Die Installation konnte ich problemlos abschließen, allerdings konnten nicht alle Dienste korrekt starten. Im Debug-Log (%ProgramData%\VMware\VDM\logs) fand sich die Ursache:

Eine Überprüfung im Windows Ressourcenmonitor zeigt, das der Port 8005/TCP durch den Prozess „System“ belegt wird. Eine Recherche im […]

fehlerhafte Horizon Desktops neustarten

12. August 2018 at 2:30

Diverse Fehler können dazu führen das ein Horizon Desktop nicht ordnungsgemäß funktioniert. Dies können z.B. Probleme innerhalb der VM beim Start gewesen sein oder kurzzeitige Probleme in der Infrastruktur. Wäre es da nicht gut wenn es einen Weg geben würde diese VMs neuzustarten? Dieses Skript kann die Arbeit erledigen und fehlerhafte Horizon Desktops neustarten. Das Skript liegt hier in zwei Versionen vor. Zuerst die Version welche ohne vCenter arbeiten kann und dann die, welche das vCenter benötigt. Doch wozu benötigt man die Funktionalität ohne vCenter? Nun, zum Beispiel wenn das vCenter aufgrund von Wartungsarbeiten nicht verfügbar ist. Nun zu dem […]

Horizon View – letztes Verbindungsdatum ermitteln

11. August 2018 at 23:51

Horizon View bietet keine eingebaute Möglichkeit das letzte Datum einer Verbindung auf eine bestimmte Maschine zu ermitteln. Das ist aber in einigen Fällen notwendig, zum Beispiel wenn man dedizierte Desktops betreibt und die Kosten möglichst effizient halten möchte. Die Kosten kann man senken indem man inaktive Desktops findet. Orientiert sich die Anzahl der provisionierten Desktops an der Anzahl der tatsächlichen Nutzer, spart man sich unnötige Hardwareeinkäufe. Zwar bietet VMware mit dem Produkt vRealize Operations Manager (vROPs) eine Möglichkeit solche inaktiven Desktops aufzuspüren, Kunden ohne die passende Lizenz. Sollen die Daten aber automatisiert weiter verarbeitet werden, eignet sich auch vROPs nicht […]

Horizon Networklabel Monitoring

6. August 2018 at 15:00

Öfter möchte man bestimmt mehrere Netzwerke in einem Desktoppool innerhalb von VMware Horizon verwenden. Ein Grund dafür ist zum Beispiel das die zur Verfügung stehenden Subnetze recht klein sind oder man den zur Verfügung stehenden Adressraum möglichst effektiv nutzen möchte. Standardmäßig wird die virtuelle Portgruppe der Master-VM an die provisionierte VM vererbt. Dieses Verhalten lässt sich aber ändern. Über die PowerCLI lassen sich mehrere Netzwerke einem Pool zuordnen. Die Daten darüber lassen sich auch wieder per CLI abfragen: PS C:\Program Files\VMware\VMware View\Server\bin> Get-Pool | Select pool_id, networkLabelSpecs | fl pool_id : WIN10_general01 networkLabelSpecs : [nl=192.168.10.X;nic=Netzwerkadapter 1;enabled=1;max=20;usage=15] pool_id : WIN10_finance networkLabelSpecs […]