Connection Server – Port 8005

Horizon View

Ich bin im Rahmen einer Erweiterung meines Homelabs auf ein Problem mit dem Horizon Connection Server und SCCM gestoßen. Der Connection Server konnte nicht korrekt starten, da der intern verwendete Port 8005 bereits in Verwendung war.

In meinem Homelab wollte ich die neueste Version von VMware Horizon installieren. Dabei sollte der Connection Server auf einem Windows Server 2016 installiert werden. Die Installation konnte ich problemlos abschließen, allerdings konnten nicht alle Dienste korrekt starten. Im Debug-Log (%ProgramData%\VMware\VDM\logs) fand sich die Ursache:

Eine Überprüfung im Windows Ressourcenmonitor zeigt, das der Port 8005/TCP durch den Prozess “System” belegt wird. Eine Recherche im Internet ergab das dieser Port durch die Windows Express Updates blockiert wird.
Der verwendete Port wird bei mir durch die Clientsettings im SCCM bestimmt:

In meinem Fall habe ich den verwendeten Port auf 8004 gestellt. Nach einer erneuten Übernahme der Einstellungen am Client, konnte der Connection Server korrekt starten.

René Gessinger

Ich arbeite seit einigen Jahren als Infrastructure Architect in einem Systemhaus und Cloud Provider und betreibe vorwiegend vSphere-Umgebungen. Meine Kenntnisse und Interessen reichen von vSphere und NSX über Networking und VMware Horizon auch bis tief in Windows und Linux. Mit der Zeit kamen auch Lösungen für die Automatisierung hinzu, so z.B. Powershell, vRealize Orchestrator und Ansible. Darüber hinaus arbeite ich intern als Trainer für die Produkte vSphere, vSAN, Horizon und NSX.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.