Partition korrupt – ESXi Server kann nicht standardisiert werden

23. Oktober 2019 at 16:23

Im Rahmen eines routinemäßigen Updatezyklus ist aufgefallen das einer von rund 30 ESXi Servern nicht mit den Baselines des Updatemanagers übereinstimmt. Versuchte man Updates zu „stagen“, so wurde der Prozess zwar zu Ende geführt, allerdings wurde kein Patch auf den Host übertragen. Der Versuch der Standardisierung endete mit einem Fehler: Eine Analyse der Logfiles gab keine nennenswerten Anhaltspunkte. Eine Überprüfung der Diskauslastung mittels df -h brachte aber einen ersten Hinweis: Zu sehen ist das die Partition /vmfs/volumes/59a9709f-9871d880-637d-48df3710bd40 voll ist. Eine weitere Überprüfung ergab das dies der Ablageort von /store ist: Nun musste überprüft werden warum diese Partition voll ist und […]

vergessenes ESXi-Kennwort über vCenter wiederherstellen (PowerCLI)

5. August 2018 at 18:53

Wer kennt es nicht? Ein neuer ESXi-Server wird installiert oder der vSphere-Administrator verlässt das Unternehmen und das Kennwort der ESXi-Server ist nicht dokumentiert. Oder die Datei in der das Kennwort gespeichert wurde, geht verloren. Das ist ärgerlich, denn möchte man den ESXi-Server ohne vCenter verwalten oder in das Inventar eines neuen vCenters hinzufügen, so benötigt man dieses. Der bislang einzige supportete Weg das Root-Kennwort eines ESXi-Servers zu resetten, ist die erneute Installation des Servers (vgl.: https://kb.vmware.com/s/article/1317898). Das ist erst recht sehr ärgerlich wenn man kein Backup der Konfiguration des Servers hat. Es gibt die Möglichkeit auf die lokale ESXCLI eines ESXi-Servers […]